Sie haben noch kein Login? Beantragen Sie jetzt einen Termin für eine Präsentation

Das Sessions-Ranking: Immer da und voll auf Linie

Das Sessions-Ranking: Immer da und voll auf Linie

Das Ranking nach der Herbstsession 2018: Wer war immer anwesend? Wer stimmte immer mit der Fraktionsmehrheit?

Die politischen Daten aus dem Nationalrat stehen auf politik.ch nahezu in Echtzeit zur Verfügung. Heute morgen fand nun die letzte Abstimmung der Herbstsession 2018 statt und wir ziehen ein erstes Resumee und kommen damit auch einem Wunsch der Öffentlichkeit nach:

Nach der ersten Sessionswoche erstellten wir ein Abwesenheitsranking, welche Nationalrätinnen und -räte unentschuldigt bei Abstimmungen fehlten. Daraufhin regte Nationalrat Claudio Zanetti auf Twitter an: «Auf die Idee, jene aufzuführen, die an allen Abstimmungen teilnehmen, seid Ihr nicht gekommen?»

Gern liefern wir hiermit den Überblick über die Herbstsession. Auf unserem Blog ergänzen wir dazu noch den Vergleich über die gesamte Legislatur.

Wer war immer anwesend?

Von 200 Parlamentariern im Nationalrat waren in der Herbstsession 2018 27 immer anwesend — eine Quote von knapp 15%:

Quelle: Parlamentsdienste der Bundesversammlung, letzte Aktualisierung 28.9.2018. Auswertung und Visualisierung: politik.ch

Wer stimmte immer mit der Fraktionsmehrheit?

Es gibt niemand, der kein einziges Mal gegen die Mehrheit der eigenen Fraktion stimmte — Nationalratspräsident de Buman kommt per se eine Sonderrolle zu:

Quelle: Parlamentsdienste der Bundesversammlung, letzte Aktualisierung 28.9.2018. Auswertung und Visualisierung: politik.ch

politik.ch — jeden Tag aktuelle Geschäfte aus allen Kantonsparlamenten sowie Stände- und Nationalrat

Post a Comment