Sie haben noch kein Login? Beantragen Sie jetzt einen Termin für eine Präsentation

Die Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundesratswahl: Das sagen die Daten

Die Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundesratswahl: Das sagen die Daten

Nächste Woche entscheiden die Fraktionen der CVP und FDP über ihre “Tickets”. politik.ch vergleicht die politischen Daten derjenigen Personen auf Bundesebene, die sich um die beiden freien Plätze im Bundesrat beworben haben.

Bis zur Nachwahl der beiden neuen Bundesräte am 5. Dezember 2019 arbeiten wir mit Hochdruck an einem Vergleich einzelner Parlamentsmitglieder, wo wir das Abstimmungsverhalten bei einzelnen Geschäften hinsichtlich Abweichungen und Übereinstimmungen auswerten können — stay tuned!

Enthaltungen und Abwesenheiten

Sehen Sie hier einen Überblick über die Enthaltungen und Abwesenheiten. Auffällig: Karin Keller-Suter enthielt sich in der gesamten Legislatur nie ihrer Stimme, Peter Hegglin nur einmal.

Vorstösse im Rat

politik.ch erstellt für jedes Ratsmitglied eine persönliche Profilseite, auf der unter anderem die eingereichten Vorstösse und deren Erfolg aufgeführt sind. Sehen Sie hier den Vergleich der Kandidatinnen und Kandidaten, getrennt nach National- und Ständerat.

Karin Keller Sutter

Die Sankt Galler Kandidatin amtet derzeit als Ständeratspräsidentin, von ihr stammen in der 50. Legislatur bislang 6 Vorstösse. Im unteren Teil der Grafik sind diese in der Detailansicht ersichtlich.

Peter Hegglin

Der Zuger Ständerat befasste sich in seinen 8 Vorstössen vor allem mit Finanz-, Umwelt- und Wirtschaftsthemen.

Viola Amherd

Die Walliser Kandidatin der CVP reichte 21 Vorstösse ein und konnte für diese in 8 Fällen auch eine Mehrheit finden, um sie erfolgreich abzuschliessen.

Elisabeth Schneider-Schneiter

Die Kandidaten aus dem Kanton Basel-Landschaft hat 23 Vorstösse eingereicht, von denen bislang keiner erfolgreich war.

Alter: In den 50ern

Die Kandidaten sind alle über 50 Jahre alt — CVP:

  • Peter Hegglin, 57, SR (ZG): 25. Dezember 1960;
  • Viola Amherd, 56, NR (VS): 7. Juni 1962;
  • Elisabeth Schneider-Schneiter, 54, NR (BL): 19. Februar 1964;

… und FDP:

  • Karin Keller-Sutter, 54, SR Präsidentin (SG): 22. Dezember 1963.

Amtsdauer

Der “amtsjüngste” Kandidat Peter Hegglin ist erst seit 30.11.2015 im Ständerat, Karin Keller-Sutter hat eine Legislatur mehr Erfahrung und amtet seit 5.12.2011. Elisabeth Schneider-Schneiter ist sein dem 29.11.2010 im Nationalrat, Viola Amherd ist unter den Kandidatinnen und Kandidaten auf Bundesebene die längstdienende: Sie ist seit dem 31.05.2005 Mitglied des Nationalrats.

Alle Kantonsparlamentarier verfügbar

Unsere Kunden sehen uns als ihr “externes Politik-Daten-Team” — als junges Startup widmet sich politik.ch damit vorranging den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden, um ihre Arbeit effizienter zu gestalten und datengestützt bessere Entscheidungen zu treffen. Derzeit sind die Daten von National- und Ständeräten sowie von Kantonsparlamentsabgeordneten verfügbar.

Post a Comment